Beten

Die Gemeinschaft versteht sich als Zusammenschluss  von Menschen, die nach dem Evangelium Jesu Christi leben wollen. Daher sind Gebet und christliche Spiritualität die Grundlage des gemeinschaftlichen Lebens. Zeichen dafür ist die zentral gelegene Hauskapelle.

Im Erdgeschoß des Hauses steht die Kapelle immer offen.Logo Die Kapelle ist ein Ort von privatem und von gemeinsamem Gebet. Es gibt regelmäßige Gebetsabende und wir feiern monatlich gemeinsam Eucharistie. Zu den Gottesdiensten sind auch Freude und Besucher der Pfarre herzlich eingeladen. Die Kapelle wird auch der Pfarre für Gebetsgruppen zur Verfügung gestellt.
Gebet im Brot-Haus besagt, dass Gebet unterschiedliche Gestalt haben darf.

Im Laufe der Zeit ist aus dem gemeinschaftlichen Beten ein Text entstanden,
der als „Gebet der Gemeinschaft B.R.O.T“ einen Blick in das vermittelt, was sie von anderen Haus- oder Wohngemeinschaften unterscheidet:

Herr Jesus Christus,
wir sind eine Vielfalt unterschiedlicher Menschen,
die du zu einer Gemeinschaft verbindest.
Dafür loben und preisen wir dich.

Durch unser Leben miteinander möchten wir ein Stück
deines Reiches auf Erden spürbar und sichtbar machen.

Wir danken dir für alles, was bisher geworden ist,
und bitten dich:
Stärke unseren Glauben und unser Vertrauen in den Weg,
den du uns führen willst.

Ermuntere uns immer wieder durch deinen Geist.
Schenke uns Einfallsreichtum und Mut.
Hilf, dass das, was als Vision begonnen hat,
nicht in der Hektik und Routine des Alltags erstickt.

Lass uns nicht vergessen, dass du die Mitte unsere Gemeinschaft
bist und jenes Brot, von dem wir leben.

Zeige uns immer wieder neu, wie wir beten und reden,
wie wir uns öffnen und wie wir teilen können.

Festige unsere Gemeinschaft immer mehr,
damit sie den Menschen ein Zeichen für dich wird.
AMEN.